05. 09. 2019

Neue Rolltreppen-Kunst am Ebertplatz

Am 6. September wird die Installation „Polemoskop“ eröffnet

Ein neues Rolltreppenkunstwerk gibt es ab Freitag am Ebertplatz. Am Freitag, 6. September 2019, um 18 Uhr wird die Kunstinstallation „Polemoskop“ von Matthias Hoffmann, Tim Panzer, Jan Rothstein und Wiebke Schlüter eröffnet. Das „Polemoskop“ erzeugt durch die Installation von zwei Spiegelflächen an der Rolltreppe eine Sichtverbindung zwischen den zwei Ebenen des Ebertplatzes. Hatten die Rolltreppen

16. 08. 2019

„Ebertplatz Aktiv“ – Bewegung und Sport für jedermann

Oberbürgermeisterin Reker besucht am kommenden Sonntag den Aktionstag

Am kommenden Sonntag, 18. August 2019, steht der gesamte Ebertplatz unter dem Motto „Bewegen, Spielen und Entdecken“: Von 12 bis 18 Uhr bieten die Veranstalter zahlreiche sportliche und spielerische Aktivitäten: Neben den Klassikern wie Tischtennis oder Basketball können Groß und Klein auch klettern, Skateboard fahren, Schach spielen oder an Kursen für Yoga, Fitness und Geschicklichkeit

01. 07. 2019

Brunnen Ebertplatz wird gereinigt: Am kommenden Mittwoch muss das Wasser für einen Tag abgestellt werden.

Die städtische Gebäudewirtschaft wird am Mittwoch, 3. Juli 2019, den Ebertplatz-Brunnen für voraussichtlich einen Tag außer Betrieb nehmen, um die regelmäßig nötige Reinigung der unterirdischen Pumpenanlage vorzunehmen. Da sich die Pumpen innerhalb der Brunnenkammer befinden, muss das Wasser für die Untersuchung komplett abgelassen und die Kammer hinterher wieder geflutet werden. Daher wird der Brunnen den

19. 06. 2019

Neues Treppen-Kunstwerk am Ebertplatz: Stadtverwaltung und Akteure vor Ort bieten erneut attraktives Sommerprogramm.

Am Ebertplatz gibt es ein neues Treppen-Kunstwerk. Künstler Martin Kaltwasser und Projektmanagerin Iren Tonoian werden ihre Arbeit mit dem Titel „Barren“ am Samstag, 22. Juni 2019, um 19 Uhr eröffnen. Um 19.30 Uhr werden professionelle Turner am Barren erwartet. Anfang Mai 2019 waren die ersten beiden Treppen-Kunstwerke „PASS“ und „Gatecrash“ installiert worden. Angesichts der bevorstehenden

29. 04. 2019

Pressegespräch am 02. Mai um 9:30 Uhr mit Fotomöglichkeit

Neue Zugänge zum Ebertplatz: zwei Treppenkunstwerke werden eröffnet

Pressegespräch mit Fotomöglichkeit
: Donnerstag, 2. Mai 2019, 9:30 Uhr Ort: Treppenabgänge Neusser Str./ Ecke Theodor-Heuss-Ring, Ebertplatzpassage Neue Zugänge zum Ebertplatz: zwei Treppen-Kunstwerke werden eröffnet Kulturamt stellt „Gatecrash“ von Sandy Craus und Sebastian Hahn sowie reaktive LED-Treppe von Roman Jungblut und Daniel Herrmann vor Knapp ein Jahr ist es nun her, dass der Kölner Stadtrat entschlossen

15. 03. 2019

Der Ebertplatz hat sich gewandelt

Bürgerbeteiligte Zwischennutzung kann problematische Räume positiv verändern

Der Ebertplatz in Köln gehörte jahrzehntelang zu den problematischen Plätzen in einer Großstadt, vernachlässigt im Unterhalt, beschädigt in der Infrastruktur, den viele mieden, wo Drogenhandel das tägliche Bild bestimmte. Geplant in den 1960er, fertiggestellt in den 1970er Jahren mit damals städtebaulich interessanten Aspekten, von einer wasserkinetischen Plastik bis hin zu einer großzügigen und dem damaligen

11. 12. 2018

Eisbahn auf dem Ebertplatz bis Januar 2019.

Eisstockschießen ab Freitag auf separater Bahn – kostenfrei für Schulklassen

Aufgrund des großen Erfolgs der Eisbahn auf dem Ebertplatz werden die Stadt Köln und die KölnBäder GmbH den Betrieb über den Jahreswechsel hinaus bis zum Ende der Weihnachtsferien (Sonntag, 6. Januar 2019) ausweiten. Die Bahn wurde in den vergangenen Wochen vor allem von jungen Familien mit kleinen Kindern intensiv genutzt. Damit die Eisfläche komplett zum

26. 11. 2018

Auf das Wasser folgt Eis

Oberbürgermeisterin Reker eröffnet Eislaufbahn auf dem Ebertplatz

Vom 26. November bis 23. Dezember 2018 bietet die Stadt Köln gemeinsam mit der KölnBäder GmbH auf dem Ebertplatz ein neues Freizeitangebot für Klein und Groß an. Die etwa 15 mal 15 Meter große, quadratische Bahn, auf der auch Eisstockschießen möglich ist, wird täglich betrieben. Die Bahn wurde am heutigen Montag, 26. November 2018, von

07. 08. 2018

Pressegespräch zur Rolltreppengestaltung

Pressegespräch zur künstlerischen Gestaltung der defekten Rolltreppen

Bei einem Pressegespräch am Dienstag, den 7. August 2018, auf dem Ebertplatz haben sechs der acht Gewinnerteams ihre Entwürfe für die stillgelegten Rolltreppen präsentiert. Zwei Entwürfe werden voraussichtlich Ende April 2019 baulich umgesetzt.  Nach einer Begrüßung durch Kulturamtsleiterin Barbara Foerster haben Wolfgang Micheel-Fischer von der Bezirksvertretung Innenstadt und Nadine Müseler vom Kulturamt zunächst über die Jurysitzung und

12. 07. 2018

Einladung zum Pressegespräch

Pressegespräch Juli 2018

Am Donnerstag, den 12. Juli 2018, haben das Kulturamt und das Stadtraummanagement in Kooperation mit Grischa Göddertz (Sohn des Brunnenkünstlers Wolfgang Göddertz), Stefanie Klingemann (Kunst Basis Ebertplatz) und Brunnen e.V.  alle Interessierten zu einer Pressekonferenz auf dem Ebertplatz eingeladen. Ziel war es vornehmlich über aktuelle Entwicklungen und Veranstaltungen zu informieren: Was ist seit dem Ratsbeschluss

01. 06. 2018

Stadt schreibt Projekt am Ebertplatz aus Titel: „Neue Zugänge zum Ebertplatz“

Kunst im öffentlichen Raum

Der Ebertplatz soll noch mehr Raum für kreative Ideen und Beteiligung bieten. Mit einer städtischen Ausschreibung werden die stillgelegten Rolltreppen am Ebertplatz zu Orten der Kunst. Das Kulturamt lobt einen öffentlichen Kunstwettbewerb plus ausgewählter namentlicher Zuladung zur künstlerischen Gestaltung der sechs Treppenaufgänge und -abgänge inklusive stillgelegter Rolltreppen am Ebertplatz für die Jahre 2018 bis 2020

19. 04. 2018

Kulturprogramm auf dem Ebertplatz April – Juli 2018

Kulturprogramm auf dem Ebertplatz

Kulturdezernentin: „Positive Impulse durch Kunst und Kultur“ Seit dem gestrigen Mittwoch, 18. April 2018, läuft das von der Stadt Köln unterstützte Kulturprogramm auf dem Ebertplatz, das neben der geplanten Gastronomie, wechselnden Märkten, der Wiederinbetriebnahme des Brunnens, einer adäquaten Beschilderung, neuen Sitzgelegenheiten, einer Bepflanzung und der künstlerischen Gestaltung der stillgelegten Treppen neue Facetten und Potentiale des