TRANSIT – Vorübergehende Literatur am Ebertplatz

Fünf Wochen lang Kurztexte auf einem 50 Meter langen LED-Laufband

8. April 2021
von bis
Aktuelles

Ab Freitag, 9. April 2021 präsentieren wir euch endlich unser neues Projekt – „TRANSIT“. Aufgrund der Corona-Pandemie können seit Monaten keine klassischen Kultur- und Literaturformate in Innenräumen stattfinden. Das Projekt „TRANSIT – Vorübergehende Literatur am Ebertplatz“ schafft nun mit Beginn der wärmeren Jahreszeit einen neuartigen Zugang zur Gegenwartsliteratur. Ab Freitagabend rollen kurze literarische Texte auf einem großen LED-Laufband über den Platz. Das LED-Laufband ist auf der Waschbeton-Fries oberhalb der Kunstraumpassage montiert und verwandelt die Architektur mit ihren zahlreichen Sitzmöglichkeiten und Teilflächen zum großflächigen Open Air-Resonanzraum.

Hier der Link zur offiziellen Pressemitteilung der Stadt Köln. Weitere Infos zu Konzept, Hintergrund, Open Call und Projektbeteiligten sind in diesem Beitrag zusammengestellt.