Nadine Müseler

Fries TV

Offener Videokunst Kanal am Ebertplatz

18. Mai 2021

Unser Ebertplatz und Brunnen e.V. präsentieren: Fries TV – Offener Videokunst Kanal am Ebertplatz Eröffnung: 20. Mai 2021 || 18 Uhr täglich von 9 Uhr bis 24 Uhr Laufzeit: mindestens bis Anfang Juli   Auf das erfolgreiche Literatur-Projekt “TRANSIT – Vorübergehende Literatur am Ebertplatz” folgt ab dem 20. Mai ein neues Projekt: „Fries TV“ zeigt über

Planet Ebertplatz I

Auftaktveranstaltung mit Nadine Müseler und Tim Rieniets

3. Februar 2019
Planet Ebertplatz l, Januar 2019, Ebertplatzpassage, Foto: Astrid Piethan

Grafik © studio polylog Auftakt
veranstaltung der Reihe „Planet Ebertplatz“ Donnerstag, 17.1.2019 im Rahmen der „Passagen Interior Design Week Köln“ um 19.00 Uhr Ab Januar 2019 bis Ende 2020 widmen sich Aysin Ipekci, Architektin und Kuratorin, und Thomas Knüvener, Architekt und Landschaftsarchitekt, dem Ebertplatz und seinen Potenzialen. Sie kommen ins Gespräch mit Machern und Denkern aus Kunst, Theater,

PLANET EBERTPLATZ

Diskursprogramm „Ebertplatz und sein Potenzial …“

15. Januar 2019

Der Ebertplatz, wie wir ihn heute kennen, ist nicht sehr alt in der an Plätzen reichen Stadt Köln. Er ist sicher aber einer derjenigen Plätze, der besonders oft umgebaut wurde – trotzdem oder gerade deshalb können sich viele nicht mit ihm anfreunden. Woran liegt das? Wie ist der Ebertplatz entstanden und welche Faktoren führten zu seinem Ruf?

Raumkonzepte der 1970er

29. Oktober 2018

Titelbild: Thilo Schmülgen, 2014 Andere Räume. Umstrittene Raumkonzepte der 70er Jahre 15.-17. November 2018  Mehrtägiger Workshop zur Kontextualisierung des Ebertplatzes im architektonischen Diskurs der 70er Jahre mit Studierenden der Architekturfakultät der Hochschule München unter Leitung von Adria Daraban (Architektin und Dozentin an der Architekturfakultät der Hochschule München) und Maximilian Erbacher (Künstler und Mitbegründer der BOUTIQUE – Raum für

PK Rolltreppengestaltung

Pressegespräch zur künstlerischen Gestaltung der defekten Rolltreppen

6. August 2018
Pressegespräch Rolltreppengestaltung, Ebertplatz, August 2018, Foto: Helle Habenicht

Bei einem Pressegespräch am Dienstag, den 7. August 2018, auf dem Ebertplatz wurden die Gestaltungsentwürfe für die stillgelegten Rolltreppen präsentiert. Neben der Presse erschienen auch viele weitere Interessierte.

Pressegespräch Juli 2018

7. Juli 2018
Pressekonferenz, Ebertplatz, Juli 2018, Foto: Helle Habenicht

Am Donnerstag, den 12. Juli 2018, haben das Kulturamt und das Stadtraummanagement in Kooperation mit Grischa Göddertz (Sohn des Brunnenkünstlers Wolfgang Göddertz), Stefanie Klingemann (Kunst Basis Ebertplatz) und Brunnen e.V.  alle Interessierten zu einer Pressekonferenz auf dem Ebertplatz eingeladen.

Brunnen-Party 2018

5. Juli 2018

Diesen Samstag ist es endlich soweit: Die seit Jahren buchstäblich auf dem Trockenen sitzende „Wasserkinetische Plastik“ des Künstlers Wolfgang Göddertz wird wieder zum Leben erweckt. Seit 1977 schmückt das einst sprudelnde Kunstwerk den Ebertplatz.

Kulturamt

1. Januar 2017

Das Kulturamt ist Teil des Kulturdezernates der Stadt Köln. Das Kulturamt ist ein Förderamt, das die freie Kunst- und Kulturszene mit institutionellen und projektbezogenen Zuschüssen unterstützt, zudem ist es Service-und Beratungsstelle für die freie Kunst- und Kulturszene sowie Partner anderer Kulturförderer, die freie Kulturprojekte in und aus Köln unterstützen. Das Kulturamt besitzt neben seiner Verwaltungsabteilung