Kunst im öffentlichen Raum

Rolltreppe POLEMOSKOP

Eine Vorstellung des Kunstwerks „POLEMOSKOP“ , Fertigstellung: 6. September 2019

4. September 2019

POLEMOSKOP „OBJECTS IN MIRROR ARE CLOSER THAN THEY APPEAR.“ Eine Installation am Ebertplatz. Matthias Hoffmann (MHO), Tim Panzer (current practice), Jan Rothstein und Wiebke Schlüter (SWSTUDIO) Konzept: Hatten die Rolltreppen vor ihrer Stilllegung die Funktion eines technischen Mechanismus zur Verbindung der oberen und der unteren Ebene des Ebertplatzes, so verbindet das Polemoskop als optischer Mechanismus

Vernissage Treppenkunst

Gatecrash und LED-Treppe werden am 3. Mai ab 20:30 Uhr feierlich eröffnet

1. Mai 2019

Endlich ist es soweit: Am Freitag, den 3. Mai, werden ab 20:30 Uhr die ersten beiden Rolltreppen-Kunstwerke am Ebertplatz eingeweiht:  „Gatecrash“ sowie die reaktive LED-Treppe. Kommt vorbei, um die Lichtkunstwerke zu bestaunen und gemeinsam mit den Künstler*innen und dem Team der Zwischennutzung anzustoßen!