Bruch & Dallas

Saisonstart Kunsträume

11. Januar 2019
"Feriengäste" im LABOR, Ebertplatzpassage 2018, Foto: Michael Nowottny

Die Akteure der Ebertplatzpassage, darunter Bruch & Dallas, GOLD + BETON, das Institut für Alles Mögliche: Gemeinde Köln und LABOR, laden auch 2019 wieder zum Saisonstart ein.
Los geht es am Freitag, den 18 Januar ab 18 Uhr.

Thorsten Schneider

16. Oktober 2018

Herzliche Einladung zur Eröffnung am Freitag, den 19.10.2018 ab 19 Uhr.

[bau036]

11. Oktober 2018

5 KünstlerInnen aus Belgien, Irland, Dänemark und Deutschland gastieren ab Freitag, dem 12. Oktober 2018, im GOLD+BETON. Die Ausstellung „[bau036] – a groupshow from Antwerp by baumusik & friends“ basiert auf der Gruppenausstellung [bau034], die im Rahmen des Artist Residence Programms LODGERS im M HKA – Museum für zeitgenössische Kunst in Antwerpen gezeigt wurde.

your face,

21. August 2018

Sonja Engelhardt your face, 01.09. – 06.10.2018 Eröffnung: 31.08.2018, 19 Uhr Ebertplatzpassage 50668 Köln Fr – Sa, 16 – 19 Uhr www.bruchunddallas.de your face, its private blindness the exact extent of the vision it contains — one of the inborn technologies for traveling anywhere on earth, up in the air and in outer space, under

Umarmungen

6. Juli 2018

Foto: Umarmungen, Nicolas Oswald Der Auftakt der wachsenden Ausstellung ist am 07.07.2018 um 19Uhr, das Finale findet am 20.07.2018, ab 19Uhr statt. In der Ausstellung behandelt Miriam Michel die fehlenden Teile. Die Unmöglichkeit zusammen zu sein. Es kann so viele Gründe geben, die uns von einander trennen. Die Videoperformances verhandeln die Macht dieser „missing links“,

Brunnen e.V.

15. März 2018
L1006458_FotoMartinPlueddemann_EWindisch_MErkus

Foto: Elisabeth Windisch, Meryem Erkus: Rollrasen-Aktion zum Sommerfest Ebertplatz 2015   Brunnen e.V. ist ein Zusammenschluss aller Mietparteien der Ebertplatzpassage und ist der Ansprechpartner für Verwaltung, Politik und Bürger im Hinblick auf die kulturelle Nutzung des Ortes bis zum Umbau im Zuge des Masterplans. In regelmäßigen Abständen veranstalten die vier Kunsträume Ausstellungen, Performances und Aktionen.