Gemeinde Köln

Die Gemeinde Köln findest du schon eine Weile in der Passage bei uns am Ebertplatz. Um ganz genau zu sein, ist sie in die Räume der ehemaligen Tiefgarage gezogen.

Gegründet wurde die Gemeinde Köln im Juni 2018 in Zusammenarbeit von der Tiefgarage Ebertplatz (Maria Wildeis) sowie dem Institut für alles Mögliche aus Berlin und Leipzig (Stefan Riebel). Weitere Kooperationspartner sind die Schule der politischen Hoffnung aus Köln und unter anderem auch die KISD (Köln International School of Design der TH Köln), die vor Ort ein Seminar über den Ebertplatz durchführt.

Im Vorderraum finden wechselnde Ausstellungen, Gespräche und Performances statt, die von den beteiligten Gruppen und anderen Kooperationspartnern realisiert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.