Türchen 14.2: Filmvorführung „Brown Angels“

Im Anschluss an den Dokumentarfilm gibt es indisches Gebäck und warmen Chai


14. 12. 2019
19:00 - 21:00

Hinter Türchen 14.2 verbirgt sich eine Filmvorführung: 

Brown Angels – Ein Film über die Geschichte der indischen Krankenschwestern in Deutschland

In den 60er Jahren kamen die ersten Krankenschwestern aus dem südindischen Bundesstaat Kerala nach Deutschland (u.a. auch nach Köln). Sie konnten die Sprache kaum und hatten niemals ein anderes Land als ihr Heimatland gesehen.

Über 50 Jahre später erzählen uns diese mutigen Frauen von den Schwierigkeiten der damaligen und heutigen Zeit. Der Dokumentarfilm verdeutlicht, dass Migration keine abgeschlossene Handlung ist, sondern eine stetige Auseinandersetzung mit den unterschiedlichen Lebenswelten der Akteure und der Personen, die diese umgeben. Nach der Vorführung freuen wir uns auf ein gemütliches Beisammensein mit indischem Gebäck und warmem Chai.

• Filmtitel: Brown Angels – Die Geschichte der indischen Krankenschwestern in Deutschland • Dauer: 41 Min • Sprache: Original mit deutschen Untertiteln • Deutschland/Indien 2014 • Regie: Shiny Jacob Benjamin • Buch: Paul Zacharia • Produzent: Mathew Joseph • Beratung: Jose Punnamparambil • Re-Edit: Ahjosh Elavumkal (Cameo Medienproduktion) • Unterstützung: Ruth Elisabeth Heap (DIG e.V. Köln/Bonn), Manoj Kurian Kallupurackal (Masala Movement e.V.)

Beitrag erstellt am: 2. Dezember 2019