PULP

Ein Projekt zum Black Future Month im Mouches Volantes


04. 02. 2022 - 05. 03. 2022
15:00 - 20:00
Mouches Volantes präsentiert: 

 

MOH KANIM, ANYS REIMANN,
THERESA WEBER, LATEFA WIERSCH

PULP

Ein Projekt zum Black Future Month
eingeladen von | invited by Ihsan Alisan

Preview: Donnerstag, 03. Februar ab 19 Uhr
Eröffnung: Freitag 04. Februar ab 19 Uhr

Ausstellung 05. Februar – 05. März 2022, täglich geöffnet von 15-20 Uhr.


Die Gruppenausstellung behandelt Themen wie Transkulturalität und körperliche Repräsentation. Gezeigt werden künstlerische Arbeiten Schwarzer KünstlerInnen, die sich bei dem Projekt Dortmund goes Black kennengelernt haben. siehe auch https://www.theaterdo.de/schauspiel/dortmund-goes-black/.

Die KünstlerInnen aus Düsseldorf, Gütersloh, Zürich und London sprechen in Ihren Arbeiten von Annäherung, Resillienz und Humor, und verweigern durch Störung und Ironie bekannte Codes der Exotisierung, des Fetischs und der Objektivierung. Ihre Materialitäten vernetzen sich in Behauptungen, Erfahrungen und deren Sound zu einem physischen Ort.

Für alle Veranstaltungen gilt die 2G+ Regel, d.h. zur Ausstellung ist der Zugang nur für Geimpfte oder Genesene mit aktuellem Test und Maske möglich.

Beitrag erstellt am: 3. Februar 2022