Expo: Home made – Cristiana Cott Negoescu


11. 10. 2019 - 03. 11. 2019
15:00 - 20:00
Am Freitag, den 11.10. findet bei Gold+Beton die Vernissage der Ausstellung „Home made“ von Christiana Cott Negoescu statt – eine Performance wird es am Samstag, den 12.10. geben. Die Ausstellung läuft bis Sonntag, den 3.11. und ist von Montag bis Sonntag zwischen 15 Uhr und 20 Uhr zu sehen.
„Home made“ ist Performance und Installation, die vom kommunistischen Regime in Rumänien inspiriert wurde, in dem Abtreibung illegal und Verhütungsmethoden sehr selten waren.
Obwohl Abtreibungen in Rumänien mittlerweile legal sind, sind sie trotzdem noch geprägt von Stigmatisierung und extremen Einschränkungen. Cristiana Cott Negoescu, die sich in ihren Arbeiten viel mit feministischen und körperlichen Momenten auseinander setzt, hat diese Problematik lange Zeit recherchiert und wird mit „Home made“ ein subversives Statement setzen.

Vernissage: 11.10. || Performance: 12.10

danach bis zum 3.11. immer Montag bis Sonntag zwischen 15 Uhr und 20 Uhr geöffnet

Credits:
[bau036]: Janos Buck
Home made: Cristiana Cott Negoescu
Beitrag erstellt am: 21. August 2019