Claudia R Picht / Thomas Kemper


Claudia R Picht Thomas Kemper
11. 10. 2019 - 03. 11. 2019
15:00 - 20:00

Am Freitag, den 11.10. eröffnen ab 19 Uhr Claudia R Picht und Thomas Kempers ihre Ausstellung im Labor. Ab Samstag kannst Du Dir die Arbeiten täglich zwischen 15 Uhr und 20 Uhr ansehen. Du solltest Dir zusätzlich Freitag, den 25.10. im Kalender markieren, denn dann gibt es ab 20:30 Uhr stündlich eine Performance von Constantin Leonhard, die eine halbe Stunde lang geht.

Thomas Kempers collage- und montageähnlichen Arbeiten auf Papier sind ein feinsinniges, abstraktes Spiel mit geometrischen Grundformen, die wie Bild gewordene Architektur-Konstruktionen und -Visionen wirken. Das Ausgangsmaterial von Claudia R Picht hingegen ist inhaltlich aufgeladen,
sehr konkret und sehr flüchtig: es sind geschredderte Banknoten, die sie verwendet, um sich u.a. auch konkret mit Architektur und Vergänglichkeit des Ebertplatzes auseinanderzusetzen.

Hier kannst Du Dir die Einlandung ansehen.

Eröffnung: Freitag, den 11.10.2019 ab 19:00 Uhr
danach: täglich von 15 Uhr bis 20 Uhr

Beitrag erstellt am: 10. Oktober 2019