DRAUSSENSEITER

Das Straßenmagazin DRAUSSENSEITER möchte mit Euch ins Gespräch kommen

Das Straßenmagazin „DRAUSSENSEITER“ lädt ein:

DRAUSSENSEITER trifft Ebertplatz

 

Wann? Donnerstag, 14.3.2019, 11 -16 Uhr
Wo? African Drum in der Ebertplatzpassage

Das Straßenmagazin DRAUSSENSEITER wagt ein Experiment: Für einen Tag verlegen die Redakteurinnen und Redakteure von Deutschlands ältestem Straßenmagazin ihren Sitz ins African Drum an den Ebertplatz, um mit Menschen zu sprechen, die dort leben, arbeiten und täglich vorbeikommen. Ziel ist es, mit den Bürgerinnen und Bürger – ob arm, ob reich – ins Gespräch zu kommen und am Ende ein Themenheft daraus zu machen. Kaffee steht ab 11 Uhr warm, Kekse liegen bis 16 Uhr parat. Zudem wird unter dem Titel „Der doppelte Stadtplan“ ein sozialer Stadtrundgang angeboten:

 
„Der doppelte Stadtplan“- Ein Sozialer Stadtrundgang
14.3.2019 um 14 Uhr
Treffpunkt: African Drum/Ebertplatz
Nur nach Voranmeldung unter tour@oase-koeln.de
 
Wer denkt schon im Strom der Touristen an Suppenküchen und Kleiderkammern? Und wo können im Kunibertsviertel sowohl Bürger als auch Bänker satt werden? Wie wild sind die Nächte am Eigenstein heutzutage wirklich? Und wo kann man sich am besten zur Ruhe legen, wenn man kein Zuhause hat? Während des einstündigen Stadtrundgangs erzählen DRAUSSENSEITER-Verkäufer aus ihrem Leben und beweisen, dass auch Köln einen doppelten Stadtplan hat. Die Einnahmen kommen dem Stadtführer und dem Straßenmagazin DRAUSSENSEITER zugute. Start ist ausnahmsweise am Ebertplatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.