Helle Habenicht

Ebertplatzkonzerte 2022

Unsere Donnerstagskonzerte gehen in die Vierte Runde!

22. Juni 2022

Diese Seite ist im Aufbau und wird in Kürze alle Ebertplatzkonzerte 2022 auflisten.

Gastrowiedereröffnung

20. Juni 2022

Die Gastro am Ebertplatz ist ab sofort bei gutem Wetter wieder täglich geöffnet! Es hat zugegebenermaßen alles etwas länger gedauert als gedacht, doch das Warten hat sich gelohnt:  Der Gastronom Christian Becker hat neues Mobiliar aufgebaut, welches wunderbar zur neuen Farbgebung des Containers passt. Neu sind außerdem auch Schirme, Pflanzen und einige Drinks im Getränkeangebot.

Spannende Ideen für temporäre Interventionen

13. Juni 2022

Das Hochschulprojekt „Ebertplatz 0?“ forscht bereits seit vergangenem Herbst am Ebertplatz. Auf die Grundlagenrecherche im letzten Semester folgte nun ein Entwurfsworkshop für temporäre Interventionen auf dem Ebertplatz, bei dem bei dem Studierende der TH Köln und der RWTH Aachen in Gruppen unterschiedliche Ideen erarbeitet haben.

Newsletter

10. Juni 2022

Hier findest Du alle verschickten Newsletter zum Ebertplatz

Konzertreihe erfolgreich gestartet

7. Juni 2022

An manchen Abenden stimmt einfach alles, so wie vergangenen Donnerstag beim Ebertplatzkonzert mit den Bands Sticky Hickey und Lavandula! Nachdem die eigentliche Auftaktveranstaltung am 19. Mai ins Wasser fiel, haben wir den sonnigen Abend mit vielen Gästen umso mehr genossen. Nun freuen wir uns schon aufs nächste Konzert, die dublab Sound Journey – „Dilla Time“ mit

Altes Team betreibt Gastro weiter

2. Juni 2022

Nachdem wir dem Gastrocontainer in einer gemeinschaftlichen Streichaktion einen neuen Look verpasst haben, freuen wir uns heute mitteilen zu können, dass Christian Becker auch in den kommenden zwei Jahren die Gastronomie am Ebertplatz weiterführen wird. Die Info haben wir gestern nach Auswertungen aller Bewerbungen für das Betreiben der Gastronomie von den entsprechenden städtischen Ämtern erhalten.

Konzert heute fällt aus

19. Mai 2022

Aufgrund der Unwetterwarnung des Deutschen Wetterdienstes müssen am heutigen Do, 19.5., kurzfristig alle Veranstaltungen in Köln abgesagt werden! Das gilt auch für das Ebertplatzkonzert #1: The Nest & Penelope.  Bitte weitersagen – wir bemühen uns um einen baldigen Nachholtermin! *Nachtrag: Der Nachholtermin findet am 28.7.statt!

Neugestaltung des Gastrocontainers geplant

12. Mai 2022

Der Gastrohut hat über die erste Phase der Zwischennutzung das Erscheinungsbild des Ebertplatzes entscheidend geprägt – vielen Dank für das tolle Gestaltungsprojekt, liebe RWTH Aachen! Zum Auftakt der zweiten Phase möchten wir dem Gastrocontainer einen neuen Anstrich verpassen, wozu wir am 9. Mai zunächst den „Hut“ demontiert und das Holz an den „Kulturhof Kalk“ gespendet haben.

Konzept der Zwischennutzung 2.0 im Rat beschlossen

10. Mai 2022

In seiner Sitzung am 5. Mai 2022  hat der Stadtrat das offizielle „Go“ für die zweite Phase der Zwischennutzung gegeben und viele lobende Worte für die positiven Veränderungen der letzten Jahre gefunden! Bis Ende 2024 stehen nun die finanziellen Mittel bereit, um die Bespielung des Ebertplatzes fortzuführen.

Vielfältiges Kulturprogramm am Ebertplatz geht 2022 weiter

Kulturausschuss beschließt Mittel zur Fortsetzung der Zwischennutzung

5. Mai 2022

Die positive Belebung des Ebertplatzes durch Kunst und Kultur soll auch in diesem Jahr fortgeführt werden. Dies hat der Ausschuss Kunst und Kultur in seiner Sondersitzung am Dienstag, 3. Mai 2022, beschlossen und die entsprechenden finanziellen Mittel in Höhe von 75.000 Euro freigegeben. Hintergrund ist die Verlängerung der Zwischennutzung am Ebertplatz, welche seit 2018 mit

Betreiber für den Gastrocontainer gesucht

12. April 2022

Mit Ende der ersten Phase der Zwischennutzung ist auch der Vertrag mit der foodstock Gmbh zum Betreiben unseres Gastrocontainers ausgelaufen! Nun ist die neue städtische Ausschreibung draußen: Noch bis zum 12.5.22 können Gastronom:innen sich bewerben.

Ebertplatz 0? – Phase 2

Prozess – Partizipation – Intervention

11. April 2022

Hochschulprojekt der TH Köln, in Kooperation mit Baukultur NRW und dem Brunnen e.V. Ebertplatz 0? – Phase 2   Prozess – Partizipation – Intervention   Das Hochschulprojekt Ebertplatz 0? ist am 6. April mit einer Auftaktveranstaltung in die zweite Phase gestartet. Dabei stehen weiterhin folgende Fragen im Mittelpunkt: Wie sieht der Ebertplatz in Zukunft aus? Wie

Erste Pflanzaktion 2022

4. April 2022

Auf die Beete, fertig, los! Am Samstag, den 2. April, kamen unsere Begrüner:innen zu Ihrer ersten gemeinsam Pflanzaktion 2022 zusammen. Auf das Müllsammeln folgten Jäten, Haken, Löcher stanzen und schließlich das Einsetzen des neuen Grüns. Die rund 200 Bienen freundlichen Pflanzen wie die Wiesen Flockenblume und die Heidennelke stammen aus der Aufzucht des Grünflächenamtes der Stadt

Brunneneröffnung 2022

4. April 2022

WASSER MARSCH! 💦 Alle Jahre wieder werden zum Aprilbeginn die Brunnen in Köln aus dem Winterschlaf geweckt. So auch unsere Wasserkinetische Plastik am Ebertplatz, welche auf den Künstler Wolfgang Göddertz zurückgeht. Seit dem 1. April sprudelt das Wasser täglich von 10 Uhr morgens bis 22 Uhr abends aus den großen Edelstahlschalen. Wir freuen uns auf das

PopUp Labor für Partizipation

31. März 2022

In einem Gemeinschaftsprojekt des Innovationsbüros der Stadt Köln und der KISD (Köln International School of Design) soll in den kommenden Wochen ein flexibles Pop-Up Labor zur Begegnung und Partizipation auf der Platzmitte entstehen. Das Projekt hat keinen inhaltlichen Bezug zur Zwischennutzung oder der geplanten Umgestaltung des Ebertplatzes, sondern möchte vielmehr prototypisch an Beteiligungskonzepten arbeiten.

Mehr als eine Million Euro für Kultur und Sicherheit am Ebertplatz

Ausschüsse beraten über die Fortsetzung der Finanzierung der Zwischennutzung

29. März 2022

Die Zwischennutzung des Ebertplatzes zeigt eine erfolgreiche Belebung des Platzes seit 2018 und soll daher weitergeführt werden. Mit mehr als einer Million Euro soll das umfangreiche Platzprogramm für weitere zwei Jahre ermöglicht werden. Die Beratungen über die Fortführung der finanziellen Mittel für die Zwischennutzung beginnen am 29. März 2022 im Verkehrsausschuss, der Rat der Stadt

„TRANSIT“ nominiert als Kulturereignis 2021

11. März 2022

Unser Literaturprojekt „TRANSIT – Vorübergehende Literatur am Ebertplatz“ wurde von der Kölnischen Rundschau und dem Kölner Stadt-Anzeiger als als „Kulturereignis des Jahres“ nominiert. Die Nominierung hat uns sehr gefreut, da es auch für uns etwas ganz besonderes war, dieses Projekt in Pandemiezeiten an den Start bringen zu können und Literatur  – gemeinsam mit mehreren Initiativen

Wusstest Du davon….?

7. März 2022

..dass es nur knapp 40 km von hier entfernt Dörfer gibt, die seit Jahrzehnten abgerissen werden, weil sich unter Ihnen Braunkohle befindet?  Marie Höltje hat eine Fotoserie zum Aktivismus in dem Dorf Lützerath gemacht, um auf die Thematik aufmerksam zu machen. Ihre Fotos könnt Ihr Euch ab sofort an der orangenen Kachelwand ansehen, wo sie

Newsletter 1 | 2022 verschickt

1. März 2022

Am Freitag, den 25. Februar, haben wir den ersten Newsletter in diesem Jahr verschickt, um über aktuelle Projekte und Ausstellungen zu informieren. Hier gibts den Newsletter als PDF.

Ausstellung „Ebertplatz 0?“ eröffnet

Prozess – Partizipation – Intervention

18. Februar 2022

Wie sieht der Ebertplatz in Zukunft aus? Wie und von wem wird er genutzt? Was hat Potential und kann erhalten werden? Fragen wie diesen geht die Ausstellung der TH Köln, in Kooperation mit Baukultur NRW und dem Brunnen e.V., noch bis zum 28. Februar nach.

Neues Programm im FRIES TV

Sieben Beiträge von Januar bis März

24. Januar 2022

Das Jahr am Ebertplatz startet mit einem neuen Programm auf dem LED-Band. Zwischen dem 7. Januar und dem 30. März werden insgesamt sieben neue Beiträge präsentiert, welche aus den Einsendungen zum letzen OPEN CALL ausgewählt wurden. 

Fries TV

Offener Text- und Videokunstkanal am Ebertplatz

18. Januar 2022

Auf das erfolgreiche Literatur-Projekt “TRANSIT – Vorübergehende Literatur am Ebertplatz” folgte ab dem 20. Mai 2021 ein neues Projekt: „Fries TV“ zeigt täglich Video- und Animationskunst an dem Betonfries der Ebertplatzpassage. Für das Programm hat eine kleine Arbeitsgruppe von Unser Ebertplatz, gemeinsam mit Licht- und Videokünstlern,  unterschiedliche künstlerische Positionen ausgewählt, die das Kernprogramm bilden. Es lohnt sich,

ARTventskalender

1. Dezember 2021

ARTventskalender – 24 Künstler:innen live in Aktion – Als Teil des diesjährigen Winterprogramms am Ebertplatz werden vom  vom 1. bis zum 24. Dezember täglich Künstler:innen eine komplette Plakatwand (18/1 Format) in der Ebertplatzpassage live gestalten. Vorangegangen war dem Projekt ein OPEN CALL, bei dem es rund 70 Einsendungen gab. 24 wurden ausgewählt, sodass – in Anlehnung an die

Winterprogramm startet am 29.11.

Eisbahn, Gastro und viele Kulturangebote

28. November 2021

Nachdem wir in den letzten Wochen viel vorbereitet haben, fällt am morgigen Montag endlich der offizielle Startschuss für das Winterprogramm am Ebertplatz. Neben der Eisbahneröffnung um 15 Uhr gibt es auch eine Mitmach-Aktion am LED-Band sowie Comedy für alle Altersgruppen.

Winterprogramm auf dem Ebertplatz

Eisbahn, Kulturprogramm und gastronomische Angebote

26. November 2021

Vom 29. November 2021 bis zum 9. Januar 2022 wird es auf dem Ebertplatz ein umfassendes Winterprogramm mit vielen unterschiedlichen Angeboten für alle Altersgruppen geben. Auf der Platzmitte installiert die Stadt Köln gemeinsam mit den Köln Bädern erneut eine Eisbahn, die rund um den beleuchteten Brunnen führt und am Montag, 29. November 2021, um 15

Literarischer Adventskalender

24 Texte von 24 Autor:innen

25. November 2021

Literarischer Adventskalender im FRIES TV 1. bis 24. Dezember 2021 täglich ein neuer Text auf dem LED-Band Im Dezember geht das Literaturprogramm von  FriesTV am Ebertplatz in die nächste Runde. Nachdem das LED-Band im Frühjahr mit TRANSIT – vorübergehende Literatur am Ebertplatz eingeweiht wurde, läuft im Dezember ein literarischer Adventskalender über das Band. Statt Schokolade

Winterprogramm 2021

Informationen zu Kulturprogramm, Eisbahn und Gastronomie

20. November 2021

Auch in diesem Winter gibt es am Ebertplatz viel zu entdecken! Neben einem breiten Kulturprogramm mit Veranstaltungen, LED-Wand Bespielung, Ausstellungen und Live-Kunst-Aktionen erwartet Euch auch wieder eine Eisbahn zum Schlittschuhlaufen und Eisstock Schießen. Für das leibliche Wohl sorgen Kalt- und Heißgetränke sowie süße und deftige Speisen. Der Winter kann also kommen! Das gesamte Programm wird

UNDERSOUND

Straßenmusik im Untergrund

11. November 2021

Vom 6. bis zum 27. November bieten Fiona Göbel und Johanna Breuckmann mit ihrem Projekt „Undersound“ Straßenmusiker:innen eine Bühne, um euch ihre Musik in der U-Bahn Station am Ebertplatz zu präsentieren. Durch die Teilnahme an einer kurzen Umfrage, könnt ihr das Projektteam unterstützen künftig noch mehr Musik in den Untergrund zu bringen.

ARTventskalender

OPEN CALL zur Gestaltung von 24 Plakatwänden

10. November 2021

Als Teil des diesjährigen Winterprogramms am Ebertplatz möchten wir vom 1. bis zum 24. Dezember täglich Künstler:innen einladen, eine komplette Plakatwand (18/1 Format) in der Ebertplatzpassage live zu gestalten. Die Einreichungsfrist für Gestaltungsideen endet am Sonntag, den 21.11.2021 um 23.59 Uhr. Anschließend wählt eine Jury über ein anonymisiertes Verfahren 24 Ideen aus, für dessen Umsetzung Honorare gezahlt werden.

OPEN CALL: Beiträge fürs Neujahrsprogramm von FRIES TV gesucht

30. Oktober 2021

Von Januar bis März 2022 soll das LED-Laufband am Ebertplatz eine Ausstellungs-Plattform für Künstler:innen aus Video-, Animationskunst und Digital Live Art. Wir freuen uns über eure Einreichungen bis zum 15.11.2021. Anschließend wählt eine Jury über ein anonymisiertes Verfahren Beiträge aus.

OPEN CALL: FRIES TV

Video-, Animationskunst und Digital Live Art für den Ebertplatz gesucht, Frist: 15.11.21

29. Oktober 2021

  Beiträge gesucht für das Neujahrsprogramm von: Fries TV – Offener Text- und Videokanal am Ebertplatz   Von Januar bis März 2022 bietet das LED-Laufband am Ebertplatz eine Ausstellungs-Plattform für Künstler:innen aus Video-, Animationskunst und Digital Live Art. Die Einreichungsfrist endet am 15.11.2021 15:00 Uhr. Anschließend wählt eine Jury über ein anonymisiertes Verfahren Beiträge aus.

AG Begrünung sucht helfende Hände

27. Oktober 2021

Die Wildblumenbeete haben uns in den letzten Monaten wieder viel Freude durch ihre bunten Blühten beschert. Nun ist es an der Zeit, sie für den Winter vorzubereiten. Die AG Begrünung trifft sich daher am kommenden Sonntag, den 31.10 ab 14 Uhr für eine größere Rückschnitt-Aktion.

Empathy Museum “ A Mile in My Shoes“

28. September 2021

Habt ihr schon das temporäre Empathy Museum auf der Platzmitte besucht? Falls nicht, wird es höchste Zeit!
Bis zum 3. Oktober habt ihr noch Gelegenheit, in die Schuhe einer anderen Person schlüpfen (im wortwörtlichen Sinne) und während eines Spaziergangs per Kopfhörer der Geschichte der Schuhbesitzer:in lauschen.

SCHÖNER WARTEN

23. September 2021

Heute ist die letzte Chance, um mit dem Kölner Urban Art Ensemble „Die Servicepioniere“ die Kunst des Wartens zu entdecken! Zwischen 15 und 19 Uhr werdet ihr freundlich an der Haltestelle empfangen und zum Telefon-Hörspiel und Briefe schreiben eingeladen. Weitere Infos zum Projekt & Fotos findet Uhr hier.

Ein Newsletter zum Septemberbeginn

3. September 2021

Wir haben am heutigen Freitag unseren September Newsletter verschickt. Fazit: Es wird definitiv der veranstaltungsreichste Monat in diesem Jahr. Schaut also unbedingt mal rein, allein dieses Wochenende finden vier Ausstellungseröffnungen, ein Konzert, die Eröffnung des Empathy Museums und ein geführtes Screening statt.

Zentrales Holzdeck saniert

18. August 2021

In den vergangenen Tagen wurde das große Holzdeck auf der Platzmitte saniert. Durch die rege Nutzung war es an der Zeit, einige Bretter zu reparieren, das Holz zu schleifen und zu ölen. Die Absperrung wird im Laufe dieser Woche entfernt; danach steht Euch das Deck wieder zum Lesen, Entspannen, Essen und als Treffpunkt zur Verfügung.

Kölner Bühnensommer 2021

17. August 2021

Auf dem Ebertplatz werden im Rahmen des „Kölner Bühnensommer 2021“ an mehreren Donnerstagen zwischen August und Oktober Konzerte, DJ-Sets und Performances der Reihen „EbertPänz“, „Kraut am Ebertplatz“ und „Kunstraum goes Passage“ stattfinden. Den Auftakt machten am 6. August 2021 die Bands C.A.R. & Transport.

WELL*-Sommer am Ebertplatz

Ausstellungsreihe von Gemeinde Köln, GOLD+BETON und Mouches Volantes zu Perspektiven einer vermeintlich marginalisierten Künstler:innenschaft

11. August 2021

Am Donnerstag 12.8. startet der 2-wöchige WELL*-Sommer am Ebertplatz. Die drei Ausstellungseröffnungen werden beim Opening Event begleitet von Performances und einer Lesung. In der Ausstellungsreihe „WELL* am Ebertplatz“ präsentieren die Kunsträume Gemeinde Köln, GOLD+BETON und Mouches Volantes, starke, aktivistische Kunst, mit einem Schwerpunkt auf die Perspektiven einer vermeintlich marginalisierten Künstler*innenschaft.

Kölner Bühnensommer 2021

Konzerte auf dem Ebertplatz

2. August 2021

Auf dem Ebertplatz werden im Rahmen des „Kölner Bühnensommer“ an mehreren Terminen zwischen August und Oktober Konzerte, DJ-Sets und Performances der Reihen „EbertPänz“, „Kraut am Ebertplatz“ und „Kunstraum goes Passage“ stattfinden. Programm: 05.08.2021 ||  18-20 Uhr: C.A.R. & Transport 19.08.2021 || 17-18 Uhr:  EBERTPÄNZ 26.08.2021 || 18-20 Uhr: WELL* at Kölner Bühnensommer: Ozan Tekin /

Kooperation mit Alter Feuerwache Köln endet

13. Juli 2021

Nach dreijähriger intensiver Zusammenarbeit ist der Kooperationsvertrag zwischen Alter Feuerwache und Stadt Köln im Juni 2021 ausgelaufen. Wir bedanken und ganz herzlich bei der Alten Feuerwache und den engagierten Mitgliedern der AG Partizipation für die tolle Arbeit und freuen uns in engem Kontakt zu bleiben!

Newsletter 3 | 2021 verschickt

13. Juli 2021

Am Freitag, den 9. Juli haben wir den dritten Newsletter in diesem Jahr verschickt. Darin berichten wir über aktuelle Themen und Projekte wie FRIES TV, STIMMEN DER STADT, die Gastro Öffnungszeiten, Ausstellungen und anstehende Termine.

AG Begrünung sucht Mitstreiter:innen

7. Juli 2021

Unsere AG Begrünung sucht noch weitere Mitstreiter:innen! Wenn ihr Lust habt, künftig beim Jäten, Gießen und anderen Pflegearbeiten der Beete mitzumachen, freut sich die AG über eurem Besuch bei einem der regelmäßigen Treffen.

Vom Fliegen und Spielen

Zwei Archiv-Artikel zum Künstler Wolfgang Göddertz

23. Juni 2021

Seit einigen Wochen sprudelt unsere „Wasserkinetische Plastik“ von Wolfgang Göddertz nun wieder und schafft am Ebertplatz ihre ganz besondere Atmosphäre. Anstatt euch wie immer Bilder vom sprudelnden Brunnen zu zeigen, wollen wir Euch diesmal zwei Artikel zur Plastik aus dem Archiv Göddertz präsentieren.

„Muddy Moves“ eröffnet

Rolltreppenkunstwerk von Maria Wildeis und Andreas Gehlen

21. Juni 2021

  Vergangenen Freitag wurde das Rolltreppenkunstwerk der beiden Künstler:innen Andreas Gehlen und Maria Wildeis am Ebertplatz eröffnet. Die Installation trägt den Titel „Muddy Moves“ und windet sich wie erkaltete Lava die Treppe vom Eigelstein in die Ebertplatzpassage hinab. Die archaisch anmutende Plastik kann beklettert werden und wird dadurch zum perfekten Nachbar der beliebten Rutsche „Silver

Rolltreppenkunst

Neues Kunstwerk „Muddy Moves“ am Ebertplatz

17. Juni 2021

Am Freitag, 18. Juni 2021, wird das neue Rolltreppenkunstwerk der beiden Künstler*innen Andreas Gehlen und Maria Wildeis am Ebertplatz eröffnet. Die Installation trägt den Titel „Muddy Moves“ und windet sich wie erkaltete Lava die Treppe vom Eigelstein in die Ebertplatzpassage hinab. Für die archaisch anmutende Plastik modulierte Gehlen zunächst eine Unterkonstruktion, die er anschließend mit

Rolltreppe: Muddy Moves

Eine Vorstellung des Rolltreppenkunstwerkes „Muddy Moves“, Fertigstellung: 18. Juni 2021

15. Juni 2021

Muddy Moves Archaisch anmutende Plastik mit Klanginstallation   Konzept: Andreas Gehlen moduliert für den Ebertplatz eine Plastik, die wie eine erkaltete, zähe Masse die Rolltreppe am Eigelstein versperrt. Diese träge Substanz fällt von der Straßenebene in den Untergrund hinab und verhält sich dabei wie Bitumen oder erkaltete Lava. „muddy moves“ kreiert ein Bild, das Assoziationen

Sinnespfad nachgepflanzt

9. Juni 2021

Am gestrigen Dienstag konnte die AG Begrünung dank sinkender Inzidenz zur ihrer ersten Aktion 2021 zusammenkommen! Nachdem die Pflanzen vom Bürgerverein Eigelstein aus Hürth von Kräuterkind abgeholt wurden, mussten Beete und Boden leider zunächst von vielen Müllpartikeln befreit werden. Danach wurde gejätet, gepflanzt und das neue Grün mit einer ordentlichen Portion Wasser versorgt.

Stimmen der Stadt

Installation aus kollektiver Autor*innenschaft aus der Stadt

4. Juni 2021

Unser Photoautomat hat am 4. Juni Gesellschaft bekommen: Neben ihm ist bis Anfang Juli eine Telefonzelle der besonderen Art platziert, in welcher ihr den STIMMEN DER STADT lauschen könnt.

Brunneneröffnung am 8. Juni

1. Juni 2021

Es ist soweit: Kommende Woche, am 8. Juni, heißt es endlich wieder Wasser Marsch! Aus Infektionsschutzgründen konnte die Wasserkinetische Plastik – wie auch andere Brunnen in Köln – in diesem Jahr  nicht wie gewohnt zum April in Betrieb genommen werden. Da die Inzidenz in Köln inzwischen unter 50 liegt, dürfen die Brunnen pünktlich zum Sommerbeginn

Aus Alt wird Neu: „Fries TV“ am Ebertplatz

Video- und Animationskunst auf dem 50 Meter langen Waschbetonfries

25. Mai 2021

Nach dem erfolgreichen Literatur-Projekt „TRANSIT – Vorübergehende Literatur am Ebertplatz“ präsentieren „Unser Ebertplatz“ und der „Brunnen e.V.“ seit Donnerstag, 20. Mai 2021, 18 Uhr, ein neues Projekt auf dem über 50 Meter langen LED-Band am Betonfries der Passage: „Fries TV – Offener Videokunst Kanal am Ebertplatz“ bietet über mehrere Wochen täglich ab 9 Uhr Videokunst

Fries TV – Offener Videokunst Kanal am Ebertplatz

20. Mai 2021

Am heutigen Donnerstag, den 20.Mai, wird das erfolgreiche Projekt „TRANSIT – Vorübergehende Literatur am Ebertplatz“ durch einen Videokunst Kanal am Betonfries der Passage abgelöst: „Fries TV“ eröffnet heute um 18 Uhr und zeigt in den kommenden Wochen täglich von 9 Uhr bis 24 Uhr Video- und Animationskunst. 

Newsletter 2 | 2021 verschickt

7. Mai 2021

Post vom Ebertplatz gab es heute zum zweiten Mal in diesem Jahr!  Wie immer haben wir über aktuelle Projekte und Themen sowie über kommende Veranstaltungen berichtet. Hier kannst du den Newsletter als PDF herunterladen. Wenn er zukünftig auch in deinem Postfach landen soll, schreib uns bitte eine kurze Mail. 

Schachtische zurück

3. Mai 2021

Die Schachtische der Künstler:in Pia Litzenberger sind wieder da! Nachdem sie über den Winter abmontiert und restauriert wurden, zeigen sie sich jetzt in einem starken pinken Farbgewand. Ab sofort kann auf den drei Tischen wieder gespielt und gepicknickt werden. Abgestimmt wurde das Projekt erstmalig 2019 in der AG temporäre Gestaltung und durch das Budget der Zwischennutzung

Open Call der Ausstellungsreihe WELL* am Ebertplatz

Bewerbungsfrist ist der 23.05.2021 per Mail

28. April 2021

Im Rahmen der Ausstellungs-Reihe WELL* am Ebertplatz suchen die Kunsträume GOLD+BETON, Mouches Volantes und Gemeinde Köln darstellende Künstler*innen und Kunstschaffende, Kollektive und Positionen, die sich mit komplexen Themen wie künstlerisch-politischem Aktivismus, gesellschaftlichem Wandel und/oder Diversität beschäftigen.

TRANSIT – Vorübergehende Literatur am Ebertplatz

Fünf Wochen lang Kurztexte auf einem 50 Meter langen LED-Laufband

8. April 2021

Ab Freitag, 9. April 2021 präsentieren wir euch endlich unser neues Projekt – „TRANSIT“. Aufgrund der Corona-Pandemie können seit Monaten keine klassischen Kultur- und Literaturformate in Innenräumen stattfinden. Das Projekt „TRANSIT – Vorübergehende Literatur am Ebertplatz“ schafft nun mit Beginn der wärmeren Jahreszeit einen neuartigen Zugang zur Gegenwartsliteratur. Ab Freitagabend rollen kurze literarische Texte auf einem

„Silver Surfer“ am Ebertplatz

Sechstes Rolltreppenkunstwerk eröffnet

8. April 2021

Im Rahmen der Zwischennutzung des Ebertplatzes wurde das neue Rolltreppenkunstwerk „Silver Surfer“ des Berliner Kreativ-Netzwerkes ON/OFF eröffnet. Es handelt sich hierbei um eine spiegelnde Rutsche, die vom Eigelstein in die Ebertplatzpassage führt und nicht nur Kinderherzen höher schlagen lässt, wie man den bereits veröffentlichten Fotos entnehmen kann. Fachlich umgesetzt wurde die Rutsche von der Firma

„Transit“ – vorübergehende Literatur am Ebertplatz

Fünf Wochen lang Kurztexte auf einem 50 Meter langen LED-Laufband

8. April 2021

Ab Freitag, 9. April 2021 (ab etwa 17 Uhr) zeigt „Unser Ebertplatz“ erneut, wie sich Stadtraum durch künstlerische Kreativität beleben lässt. Aufgrund der Corona-Pandemie können seit Monaten keine klassischen Kulturformate und Literaturformate in Innenräumen stattfinden. Das Projekt „TRANSIT – Vorübergehende Literatur am Ebertplatz“ schafft nun mit Beginn der wärmeren Jahreszeit einen neuartigen Zugang zur Gegenwartsliteratur.

TRANSIT

Literaturprojekt im öffentlichen Raum, Start: 9. April 2021

1. April 2021

TRANSIT –Vorübergehende Literatur am Ebertplatz Projektstart: 9. April 2021, 17 UhrLaufzeit: bis zum 20. Mai 2021 verlängertTäglich von 9 Uhr bis 23 Uhr In einer Zeit, in der klassische Literaturformate nicht stattfinden können, möchte das Projekt „TRANSIT“ einen neuen Zugang zur Gegenwartsliteratur eröffnen. Durch die Präsentation kurzer literarischer Texte über ein 50 Meter langes LED-Laufband

Neues zur Umgestaltung des Ebertplatzes

Rat beschließt vorgeschaltetes Verfahren mit großer Öffentlichkeitsbeteiligung

31. März 2021

Nach der Ratssitzung am 23.03.21 gibt einige Neuerungen zum Verfahren der Umgestaltung des Ebertplatzes! Die offizielle Pressemitteilung der Stadt Köln vom 25.03.2021 fasst die neuen Entwicklungen übersichtlich zusammen.

Ideen und Vorschläge für den Umbau des Ebertplatzes

Rat beschließt vorgeschaltetes Verfahren mit großer Öffentlichkeitsbeteiligung

31. März 2021

Der Rat hat in seiner Sitzung am 23. März 2021 die Mittelfreigabe für die weiteren Prüfungen zum Umbau und einer langfristigen Umgestaltung des Ebertplatzes erteilt. Dabei wurde der Beschlussvorlage der Verwaltung mit einigen Änderungen zugestimmt. Die Änderungen beziehen sich in der Hauptsache auf den von der Verwaltung im Vorfeld eingebrachten Vorschlag und sehen nun zusätzlich eine breit angelegte Vorqualifizierung zur Klärung der zwei Umbauvarianten für den Platz vor.

Rutsche „Silver Surfer“ am Ebertplatz eröffnet

26. März 2021

Ist das wirklich eine Rutsche? Yes it is! Am heutigen Freitag wurde das neuste Rolltreppenkunstwerk „Silver Surfer“ am Ebertplatz fertiggestellt und eröffnet. Es ist das sechste Mitglied im Ensemble der Rolltreppenkunstwerke und lädt ab sofort zum Rutschvergnügen ein. Weitere Infos zu Konzept, Hintergrund und Projektbeteiligten sind in diesem Beitrag zusammengestellt.

Rolltreppe „Silver Surfer“

Eine Vorstellung des Rolltreppenkunstwerkes „Silver Surfer“, Fertigstellung: 26. März 2021

26. März 2021

„Silver Surfer“ Spiegelnde Rutsche auf Rolltreppe   Konzept: Um Platz – real und gestalterisch – zu schaffen, beschäftigt sich der Entwurf von ON/OFF mit übergeordneten Themen des Erhellens, Spielens und Qualifizieren. Angewendet auf die Eingänge und Unterführung am Ebertplatz, kann das Verspiegeln von Flächen, Wänden oder eben eine als Rutsche umfunktionierte Rolltreppe neue Akzente setzen,

Ausschreibung TRANSIT

Texte für Literaturprojekt am Ebertplatz gesucht, Frist: 10.01.2021

10. März 2021

*Die Ausschreibung ist abgeschlossen. Aktuelle Informationen zum Projekt unter: https://unser-ebertplatz.koeln/transit-literatur-am-ebertplatz/ ______________________________________________________________   Ausschreibung für Autorinnen und Autoren: TRANSIT Vorübergehende Literatur am Ebertplatz   >>> Im neuen Jahr werden für fünf Wochen kurze literarische Texte in großer LED-Laufschrift auf dem Ebertplatz gezeigt. Die Frist für die Einreichung der Texte endet am 10. Januar 2021. >>> TRANSIT

Newsletter Nr. 1 | 2021

18. Februar 2021

Gestern haben wir zum ersten Mal in diesem Jahr Post verschickt. Trotz anhaltenden Lockdowns stellen wir darin einige Neuprojekte und laufende Ausstellungen vor. Im Newsletter Nr. 1 | 2021 als PDF kannst Du alles nachlesen!

WELL*

Gemeinsame Ausstellungsreihe von Gemeinde Köln, GOLD*BETON und Mouches Volantes

12. Februar 2021

 Gemeinde Köln, GOLD + BETON und ​Mouches Volantes präsentieren:  Ausstellungsreihe „WELL* am Ebertplatz“ Zeitraum: Januar – Oktober 2021   Die drei Kunsträume GOLD+BETON, Gemeinde Köln und Mouches Volantes präsentieren von Januar bis Oktober 2021 eine Ausstellungsreihe, die künstlerisch-politischen Aktivismus, Diversität und Internationalität feiert. Mit über 20 Künstler*innen und insgesamt 14 Ausstellungen, soll das von der

Pressekonferenz der Kunsträume

10. Februar 2021

Nach einer längeren Corona Sendepause , freuen sich die freien Kunsträume zur ersten gemeinsamen Pressekonferenz des Brunnen e.V am Donnerstag, den 11. Februar, einzuladen. Präsentiert werden soll das aktuelle und kommende Programm am Ebertplatz.

Ebertplatz: Zwischennutzung erfolgreich

Rat beschließt Weiterführung der Aktivitäten – Verwaltung erstellt Konzept

5. Februar 2021

Freitag, 5. Februar 2021, 10:28 Uhr Die Zwischennutzung des Ebertplatzes war nach dem Ratsbeschluss vom März 2018 zunächst bis zum Juni 2021 befristet. Da bis zu diesem Zeitpunkt die Bauarbeiten für einen Umbau des Ebertplatzes noch nicht starten werden, hat die Verwaltung vorgeschlagen, die Weiterführung der Zwischennutzung über den Juni 2021 hinaus bis zum Beginn

Entsorgung von Material aus der Nazizeit

2. Februar 2021

Habt ihr euch auch schon über den Altkleider-Container auf dem Ebertplatz gewundert? 
Es handelt sich hierbei um eine Aktion, die dazu aufrufen möchte, Material aus der Nazi-Zeit, das noch vielfach in Deutschlands Kellern liegt, loszuwerden. Das Projekt wird geht auf den japanischen Künstler Yoshinori Niwa zurück und wird vom Kunstraum GOLD+BETON präsentiert.

Yoshinori Niwa

„WITHDRAWING ADOLF HITLER FROM A PRIVATE SPACE“

2. Februar 2021

Professionelle Entsorgung garantiert: Mit seiner Kunstaktion am Ebertplatz ermöglicht Yoshinori Niwa belastende Familienerbstücke einfach und anonym loszuwerden und wirft damit die Frage auf: Wie gehen wir mit unserer Vergangenheit aus Opas Keller um?

Jahresrückblick 2020

22. Januar 2021

Seit kurzem ist unser Jahresrückblick 2020 auf der Platzmitte zu sehen. Im Vergleich zu den Vorjahren konnten wir 2020 zwar nicht ganz so viele Projekte und Veranstaltungen auf dem Platz umsetzen, aber doch eine ganze Menge! Dabei haben wir vor allem von den Weiten des Platzes profitiert, die es uns erlaubt haben, mithilfe von Abstandsrastern

Brunnenbeleuchtung ausgebaut

20. Januar 2021

Da das Winterprogramm 2020 corona-bedingt weitestgehend auf Beleuchtung reduziert wurde, haben wir die Zeit genutzt und unsere Brunnenbeleuchtung ausgebaut. Fortan können Lampen einzelnen angesteuert werden und Abläufe programmiert werden. Für die wasserkinetische Plastik bedeutet das: Sie kann in mehreren unterschiedlichen Farben leuchten und hat sogar einige wundersame Fähigkeiten wie „Farbpulsieren“. Seht selbst!

off_soundmarks

Generative Klanginstallation von Roman Jungblut

14. Januar 2021

In der Unterführung, die Ebertplatz und Theodor-Heuss-Park verbindet, gibt es seit Ende Dezember neue Klänge zu hören. Die generative Klanginstallation von Roman Jungblut trägt den Titel off_soundmarks und wird voraussichtlich bis April 2021 zu hören sein. Während die vorangehende Soundinstallation „playtime“ sanfte Musik spielte, verschmelzen bei dem Nachfolgeprojekt unterschiedliche Geräusche zu einer interessanten Klangsythese.

Ancient Digitals

Multimediale Installation von Waldemar Färber und Grischa Göddertz

21. Dezember 2020

Bis Anfang Februar bietet das Projekt „Ancient Digitals“ ein audiovisuelles Erlebnis. Das Kollektiv, das bereits bei der musikalischen Gestaltung der Brunneneröffnung und Auftritten in der Favela-Bar und bei den Kellerlichtern 2019 zusammengearbeitet hat, übernimmt dafür den Projektraum in der Ebertplatzpassage.

Ausschreibung: Literatur am Ebertplatz

Texte für Literatur-Laufschrift Projekt gesucht

18. Dezember 2020

Kurz vor Weihnachten haben wir noch eine ganz besondere Ankündigung! Ab sofort suchen wir bis zum 10.01.2021 Autor:innen-Texte für das Projekt „TRANSIT – Vorübergehende Literatur am Ebertplatz“. Das Besondere: Die ausgewählten Texte werden nicht gedruckt, sondern sollen in großer LED-Laufschrift am Ebertplatz gezeigt werden, voraussichtlich im Februar 2021. Das ganze könnte in etwa so aussehen:  

Literatur mit Licht am Ebertplatz

Öffentliche Ausschreibung als Auftakt des Vermittlungsprojekts „Transit“

18. Dezember 2020

Im neuen Jahr werden am Ebertplatz für fünf Wochen kurze literarische Texte von Autorinnen, Autoren, Übersetzerinnen und Übersetzern in großer LED-Laufschrift gezeigt. Für das Projekt mit dem Titel „Transit – Vorübergehende Literatur am Ebertplatz“ werden bis Sonntag, 10. Januar 2021, mit der nun veröffentlichen Ausschreibung von Kölner Literaturveranstaltern (Land In Sicht, Literaturklub, Literaturmagazin KLiteratur, dem Festival „Insert Female Artist“, dem Veranstaltungsformat „Heimspiel“ sowie Brunnen e.V. und freien Akteurinnen und Akteuren) Texte gesucht.

Vier Motive als Postkarten ausgewählt

17. Dezember 2020

Die vier Postkartenmotive der Aktion „Dein Foto vom Ebertplatz“ stehen fest!
Ab nächster Woche Dienstag liegen sie gedruckt und bereit für eure Weihnachtsgrüße an einigen noch geöffneten Orten rund um den Ebertplatz aus. Die Orte werden wir hier genannt, sobald sie feststehen

Newsletter Nr. 6 | 2020

14. Dezember 2020

Am 13.12.2020 haben wir den sechsten und letzten Newsletter in diesem Jahr verschickt. Corona bedingt fällt das Winterprogramm diesmal leider weniger üppig aus als in den letzten beiden Jahren, doch könnt ihr Euch weiterhin am Platz Ausstellungen durch die Schaufenster ansehen, mit den Kindern zum Rätseln vorbeikommen oder die warm rote Platzaztmosphäre genießen. Im Newsletter Nr.

Publikumsabstimmung „Deine Postkarte vom Ebertplatz“ #2

Stimmt bis zum 14. Dezember ab, welches Motiv gedruckt werden soll!

7. Dezember 2020

In den letzten Wochen haben wir über die Aktion „Dein Foto vom Ebertplatz #2“ zahlreiche Bilder zugeschickt bekommen. Aus allen Motiven wählt eine Jury von Unser Ebertplatz drei Motive aus, die auf Postkarten gedruckt werden. Doch für das vierte Motiv brauchen wir Euch: Welches Foto wünscht ihr Euch als Postkarte vom Ebertplatz? Stimmt jetzt bis zum 14. Dezember ab!

Day Orange und Winterpause des Brunnens

27. November 2020

Am 25.11.2020 war Day Orange.  Als Zeichen des Protest gegen Gewalt an Frauen und der Solidarität mit den Opfern, leuchtete auch der Ebertplatz an diesem Tag in Orange. Außerdem verabschieden wir mit diesem Beitrag schonmal vorsichtig den Ebertplatz Brunnen – die „Wasserkinetische Plastik“ – in die wohlverdiente Winterpause. Über das Wochenende wird er noch sprudeln,

Zweite Foto-Mitmach Aktion

Bis zum 3.12. nimmt die Alte Feuerwache Eure Fotos entgegen

27. November 2020

Die erste Foto-Aktion im Sommer hat Euch und Uns so viel Freude bereitet, dass es jetzt eine zweite Auflage der Aktion von der Alten Feuerwache gibt. Dazu gibt es dieses mal neue Kategorien, für die schöne, originelle und ausdrucksstarke Bilder gesucht werden,: – „Licht und Dunkelheit“ – „Ebertplatz: Leben zu Coronazeiten“ – #derEbertplatzisteinBiest Vier ausgewählte

Fotoaktion #2

Dein Foto vom Ebertplatz | Zweite Mitmachaktion bis 3.12.2020

27. November 2020

Du fotografierst gerne? Dann könnte dein Motiv schon bald zu einer Postkarte werden!   In einer Zeit, in der Veranstaltungen nicht mehr stattfinden können, wollen wir den Ebertplatz weiterhin ganz coronagerecht erlebbar machen. Deshalb folgt nun die zweite Ausgabe unsere Foto-Mitmach-Aktion  von der Alten Feuerwache: Wir möchten das Leben am und um den Ebertplatz auf Postkarten

Newsletter Nr. 5 | 2020

10. Oktober 2020

Am 07.10.2020 hat sich der fünfte Newsletter auf den Weg in zahlreiche Postfächer gemacht. Im Fokus standen diesmal die oftmals unterschätzen Passagen am Ebertplatz. So haben wir über gestalterische und akustische Veränderungen berichtet und den neusten OPEN CALL zur künstlerischen Bespielung einiger der Plakatwände angekündigt. Darüberhinaus wurden natürlich auch aktuelle Projekte und Veranstaltungen thematisiert. Nachlesen kannst

OPEN CALL: Plakatwände

6. Oktober 2020

OPEN CALL Künstlerische Bespielung der Plakatwände in der Ebertplatzpassage Zeitraum: seit Oktober 2020 bis Januar 2022 Das Projekt OPEN CALL: Plakatwände war eine Art pragmatischer Umgang mit den Schließungen von kulturellen Einrichtungen durch die Corona Pandemie. Anstatt, dass die Ebertplatzpassagen für diesen Zeitraum pausierten, wurden so viele künstlerischen Positionen wie möglich in den Außenraum gebracht,

Vorerst letzte Offene Musikbühne 2020

2. Oktober 2020

Am Donnerstag, den 24.09. fand die vorerst letzte Offene Musikbühne 2020 statt . Die Alte Feuerwache Köln und Kuratorin Susa Weinbach möchten daher noch ein paar dankende Abschlussworte loswerden. In den kommenden zwei Wochen feiern auch zwei weitere Reihen ihre letzte Veranstaltung im Rahmen der Ebertplatzkonzerte 2020.

Neues Rolltreppenkunstwerk

Die Installation „Perspektive“ wurde am 21. September eröffnet

25. September 2020

PERSPEKTIVE ist der Name des neusten Rolltreppenkunstwerks, das am 20.09.2020 in der Ebertplatzpassage eröffnet wurde. Durch die pyramidenförmige Spiegelstruktur, die sich versetzt in die Passage hinab windet, entstehen zahlreiche unterschiedliche Perspektiven von Gebäuden, Menschen und Objekten im Stadtraum. Außerdem fangen die Spiegel Sonnenlicht und werfen es in die Passage. Wir bedanken uns herzlich bei den beiden

Viertes Rolltreppenkunstwerk am Ebertplatz

Installation „Perspektive“ mit pyramidenförmigen Spiegelflächen

23. September 2020

Die Künstlerinnen Evamaria Schaller und Vera Drebusch haben am Montag, 21. September 2020, in der westlichen Ebertplatzpassage am Aufgang zum Sudermanplatz das neue Rolltreppenkunstwerk „Perspektive“ fertiggestellt. Die Installation besteht aus pyramidenförmigen Spiegelflächen, die in unregelmäßiger Versetzung die Rolltreppe hinablaufen. So entsteht eine „Dreiecksmauer“ aus Spiegeln, die zahlreiche unterschiedliche Perspektiven schafft. Die Funktion der defekten Rolltreppe wird

Legenden Kölner Frauen

Zrinka Budimlija verwandelt KVB Passage in Freiraumgalerie

21. September 2020

Was macht St Ursula am Ebertplatz? Wer war die Frau, der die Agneskirche gewidmet ist? Was verbirgt sich unter der Kirche St Kunibert und wie bringt St Gertrud dies alles zusammen?

Rolltreppe „Perspektive“

Eine Vorstellung des Rolltreppenkunstwerks „Perspektive“ , Fertigstellung: 20. September 2020

21. September 2020

 „Perspektive“ Vera Drebusch und Evamaria Schaller   Konzept: Mit ihrem künstlerischen Konzept möchten Evamaria Schaller und Vera Drebusch, die defekte Rolltreppe am Aufgang der Ebertplatzpassage in Richtung Sudermanplatz hinsichtlich ihrer Unfunktionalität zu maximieren und dabei den Aspekt der Überwachung eines manchmal als “Angst-Raumes” empfundenen Ortes positiv umzukodieren. Konkret wurde ein pyramidenförmig skulpturaler, mit Spiegelflächen gestalteter

Mouches Volantes

Neuer interdisziplinärer Kunstraum in der Ebertplatzpassage

15. September 2020

Bye, bye BRUCH&DALLAS, welcome Mouches Volantes!
Nachdem sich das BRUCH&DALLAS nach mehr als 10 Jahren und 100 Veranstaltungen bedauerlicherweise vom Ebertplatz verabschiedet hat, freuen wir uns seine Nachfolge vorstellen zu können: Mit dem Mouches Volantes folgt unter der Leitung von Ihsan Alisan ein interdisziplinärer Kunstraumes für bildende und darstellende Künste.

playtime

Soundinstallation verbindet Ebertplatz und Theodor-Heuss-Park durch Musik

9. September 2020

„Playtime“ ist der Name der neuen Soundinstallation in der Unterführung, die Ebertplatz und Theodor-Heuss-Park miteinander verbindet. In den Abendstunden soll das Projekt von dublab, Unser Ebertplatz und der KVB das Durchqueren der Unterführung durch sanfte Musik angenehmer und interessanter gestalten.

Newsletter Nr. 4 | 2020

4. September 2020

Am 03.09.2020 haben wir den vierten Newsletter in diesem Jahr verschickt, um über aktuelle Projekte, Veranstaltungen und laufende Entwicklungen an unserem Ebertplatz zu informieren. Das ist im September eine ganze Menge – lesen lohnt sich also! Hier der Newsletter als PDF. Wenn der Newsletter zukünftig direkt in einem Mailpostfach landen soll, kannst Du dich hier eintragen.

Neue politische Beschlüsse zum Ebertplatz

3. September 2020

In den kommenden Wochen und Monaten werden die weiteren Entwicklungen am Ebertplatz durch die politischen Gremien der Stadt Köln beschlossen. Das gilt sowohl für das Verfahren zur langfristigen Umgestaltung des Ebertplatzes – auf Grundlage des Masterplans, Vertiefungsbereich Ringe‘ – als auch für eine mögliche Fortführung der Zwischennutzung bis zu Beginn der langfristigen Umgestaltung. Für die anstehenden politischen

BRUCH & DALLAS

2009-2020

2. September 2020

BRUCH & DALLAS war ein Ausstellungsraum für zeitgenössische Kunst, der 2009 von Künstlern am Kölner Ebertplatz als unabhängiger, freier Projektraum gegründet wurde. Gezeigt wurden aktuelle, aufstrebende, kritische und ortsbezogene künstlerische Positionen. Bruch & Dallas wurde von vier Künstlern und einer Kunsthistorikerin ehrenamtlich und selbstverwaltet geführt. Mit Blick auf den lokalen Kontext diskutierte BRUCH & DALLAS seine

Zwischenbericht 2019

2. September 2020

Der Bericht zur Zwischennutzung für das Jahr 2019 ist inzwischen öffentlich und gibt nicht nur der Politik, sondern auch allen anderen Interessierten tiefgreifende Einblicke in die Arbeit am Ebertplatz. Dabei spiegelt er die abgestimmte Meinung der Stadtverwaltung wieder und hat zum Ziel, Entwicklungen und Neuerungen der Zwischennutzung aus dem Jahr 2019 abzubilden und zu bewerten.

Mouches Volantes

Interdisziplinärer Kunstraum

28. August 2020

Mouches Volantes ist der Name des neuen interdisziplinären Kunstraumes für bildende und darstellende Künste am Ebertplatz in Köln. Mouches Volantes vertritt die Überzeugung, dass sich wahre Innovation an der Schnittstelle von Chaos und Ordnung, Bekanntem und Unbekanntem vollzieht. Mouches Volantes hat die Vision, eine offene, experimentelle und diskriminierungsfreie Plattform zu etablieren, die kulturelle Vorurteile überwindet

Bürgerverein Eigelstein

Engagiert am Ebertplatz und im ganzen Veedel

17. August 2020

Gemeinsam für das Eigelstein-Veedel Der „Bürgerverein Kölner Eigelstein“ setzt sich dafür ein, den Zusammenhalt im Eigelstein Veedel zu stärken und gemeinsam das Wohnumfeld aufzuwerten. Dazu gehören eine bessere Integration der Weidengasse ins Viertel ebenso wie der Einsatz für einen autofreien Eigelstein, das aktive Mitwirken in der AG Begrünung der Zwischennutzung Ebertplatz, die Mitsprache bei der Neugestaltung

Müllsammelaktion „Ebertplatz putzmunter“

12. August 2020

Am vergangenen Sonntag fand die Aktion „Ebertplatz putzmunter“ statt und war sehr erfolgreich, wie die zahlreichen Müllsäcke zeigen. Wir bedanken uns ganz herzlich bei unserer AG Begrünung und dem Bürgerverein Eigelstein für ihren Einsatz bei 30°. Allerdings gibt die gesammelte Müllmenge auch Anlass zur Sorge.

Newsletter 3 | 2020

3. August 2020

Am 30.07.2020 haben wir den dritten Newsletter in diesem Jahr verschickt, um über alle Projekte, Veranstaltungen und laufenden Entwicklungen an unserem Ebertplatz zu informieren. Du kannst den Newsletter in diesem PDF lesen und dich hier eintragen, wenn er zukünftig auch in deinem Postfach landen soll.