africologne Festival

Festival der afrikanischen Künste ist am 30.06.2019 zu Gast

26. Juni 2019
Archiv Märkte & Festivals

DiversCity in Cologne: Das africologne Festival der afrikanischen Künste möchte mit Euch am So, den 30. Juni 2019, von 15-22 Uhr  ein Fest der kulturellen Vielfalt feiern. Dazu gibt es Musik, Theater, Kinderprogramm und Diskussionen.

Offizielle Ankündigung: 

Weltoffenheit und Toleranz sind Markenzeichen der Stadt Köln, in der Menschen aus 180 Nationen leben, davon viele aus afrikanischen Ländern. Zum Abschluss des diesjährigen africologneFESTIVALs machen wir die Stadt zur Bühne und feiern open air ein Fest der kulturellen Vielfalt für ein friedliches, kreatives und respektvolles Miteinander. Auf dem Ebertplatz werden wir von 15 bis 22 Uhr ein mitreißendes Bühnenprogramm mit Live-Musik (von Köln bis Ouagadougou) und Talk-Runden präsentieren. Communities, Initiativen und Vereine, die für Migrant*innen aus afrikanischen Ländern als Brücke zur deutschen Kultur dienen, stellen sich und ihre Arbeit vor. Auch kurze Ausschnitte aus Festivalproduktionen werden zu sehen sein. Wir wollen zum Nachdenken darüber anregen, was wir für die bessere Verständigung zwischen Europa und Afrika tun können.

African Vibe und Kölsches Levve und levve losse werden wir hier in großem Stil zusammenbringen. Kölsch, Brochettes und Kochbananen sind definitiv eine gute Mischung! Und die Kombi wird es geben… Tauchen wir ein…! Ein Fest für die ganze Familie.

Ablauf:

15:00 Uhr: Bernd Keul und die Steven Ouma Band

16:30 Uhr: AmsKing  – Rapper aus Burkina Faso

17:30 Uhr: Björn Heuser singt und bittet zum Mitsingen

19:00 Uhr:  Mariama –  Afro Singer und Songwriterin aus Köln

20:00 Uhr: Überraschungs-DJ

 

„Bäume können nicht zueinander kommen, aber Menschen finden einander.“ (Weisheit aus Ghana)

„Es gibt keine Freiheit ohne gegenseitiges Verständnis“ (Albert Camus)