PASSAGEN am Ebertplatz

von bis
Archiv

„In ihrem 30. Jahr eröffnen die PASSAGEN wieder als größte deutsche Designveranstaltung die internationale Designsaison mit Ausstellungen und Inszenierungen der Crème de la Crème der internationalen Designerszene und entfalten wie gewohnt am Design- Standort Köln ihr ganzes Panorama“. Zu Gast waren die PASSAGEN dabei auch wieder bei uns in der Ebertplatzpassage.

Dabei war z.B. „Die Unsichtbare Stadt“ als ein Projekt der KISD der TH Köln, das sich mit den unterschiedlichen Planungen und Aneignungen des Ebertplatzes in Köln befasst. Zu den PASSAGEN 2019 öffnet die KISD dort ihr temporäres Urban Design Studio und hinterfragt sinnliche Wahrnehmungen, nicht sichtbare Infrastrukturen, raumzeitliche Ordnungen, aber auch, was hitzig geführte Debatten um öffentliche Plätze über die Gesellschaft erzählen.

Galerie PASSAGEN:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.